SAISON 2018-2019

OPEN

 

…offen wollen wir sein – für neue Stile, ungewohnte Besetzungen, ungewöhnliche Konzertorte, neue Sängerinnen und Sänger –  offen wollen wir bleiben für traditionelle Werke, klassische Konzert-

formate…Eröffnen wird unsere Saison der BachChor Saarbrücken mit Bach-Motetten in der Stiftskirche St. Arnual. Um den offenen Himmel geht es dann im traditionellen Neujahrskonzert bei Mendelssohns ELIAS.

Offen stehen auch die Türen der Ludwigskirche (langjährige Wirkungsstätte des Chors) für die Johannespassion im Frühjahr. Offen für neue, junge Dirigenten wird der BachChor sein bei “Rencontre V” im September 2019, dieses Mal zusammen mit dem Collegium Vocale Blieskastel.  Für die zeitgenössischen Werke u.a. des japanischen Komponisten Ko Matsushita braucht es offene Ohren, beim KammerChor Saarbrücken,  beim Publikum in Püttlingen, im baskischen Tolosa und auch bei der CD Produktion mit dem Saarländischen Rundfunk im Februar 2019.

Die stilbildenden Interpretationen deutscher Chorromantik des Chors und seines Dirigenten Georg Grün sind gerade in Asien sehr gefragt. Auf ihrer Tournee in Japan und Taipeh kann sie der Chor dann im Sommer neben Matsushitas Werken unter Beweis stellen. Nach dem großen Erfolg mit Mendelssohns LOBGESANG in der vergangenen Saison – wir mussten leider sehr viele Zuhörer wegen übervoller Stiftskirche nach Hause schicken – freuen sich der Hochschulchor und das Sinfonieorchester der Hochschule für Musik Saar  auf eine Wieder-

auflage der großartigen 2. Sinfonie bei den Saarfestspielen.  Es wird ein unvergessliches Open-Air-Konzert vor der Ludwigskirche werden. Aus New York wird Prof. Patrick Gardner mit seinem famosen Rutgers University Kirkpatrick Choir bei uns zu Gast sein mit einer Masterclass für unsere Studierenden und einem Konzert in der Stiftskirche. Die Türen der HfM werden offen stehen für die Stipendiaten des Deutschen Musikrats bei der Dirigierwerkstatt des Dirigentenforums im Herbst unter Leitung von Prof. Georg Grün. Er selber wird ebenfalls viel unterwegs sein, an der Musikhochschule Basel und in Istanbul Meisterkurse geben, in Spanien und in den USA auf Tournee sein mit dem Daarler Vocal Consort und neue Stile und Musikformate mit dem Trio Grün-Strauch-Basilico ausprobieren. Zum vierten Mal wird im September 2019 die Summer School ihre Toren öffnen für international interessierte Dirigenten/-innen und Sänger/-innen, diesmal zusammen mit Trombone Unit Hannover und ihren Posaunen-Stipendiaten. Und natür-lich werden am Ende der Semester wieder die traditionellen Konzerte des Studio Vocale Saar ausschließlich von Studierenden der Dirigierklassen der Hochschule für Musik Saar geleitet werden.


Wir freuen uns auf Ihr Interesse, Ihr Teilhaben und Mitfiebern und wünschen Ihnen anregende und erfüllende musikalische Momente!